Im Schlossgarten Köniz wächst Vielfalt

Ein sinnvolles Freizeit- und Beschäftigungsangebot mit Lerneffekt für alle Beteiligten. Das wächst im wunderschönen historischen Schlossgarten Köniz, der gemeinschaftlich gepflegt wird. Mitmachen können alle, die sich für Garten und Genuss interessieren: Klimaschützer und Migrantinnen, Pensionierte und Lehrerinnen, Gastronomen und Familien.

Mitwirkende willkommen

Wer als Freiwillige*r mitgärtnern will, kann sich im Schlossgarten-Chat auf Signal eintragen. Dort informiert das Schlossgarten-Team über Einsatzmöglichkeiten.

Wer andere Ideen hat, sich im Schlossgarten einzubringen (Anlässe, Kurse, Führungen, Bildung, Vorstand etc...), meldet sich gerne via Kontaktformular.

Jahresprogramm 2024

Aktuell 


Am Samstag, 23. März 2024, findet um 17.30 Uhr im Wöschhuus Köniz auf dem Schlossareal, die Mitgliederversammlung des Vereins «Schlossgarten Köniz» statt. Im Anschluss wird zu einem kleinen Apéro eingeladen. Bist du dabei? Bitte melde dich bis 16 März unter folgender Mailadressen: katharina.boegli@schlossgarten-koeniz.ch Wir freuen uns auf dich!

 

Bewirtschaftet wird der Schlossgarten nach den Vorgaben des biologischen Landbaus. Dazu werden Aspekte der Permakultur einbezogen. Gemüse, Kräuter, Früchte und Blumen, die im Garten wachsen, werden sinnvoll verwendet. Das Gemüse wird beim "Farm-to-table"-Projekt im benachbarten Restaurant zum Schloss aufgetischt.
Getragen wird das Projekt vom Verein Schlossgarten Köniz, der 2021 gegründet wurde.                                                                           Foto von Nathalie Pfister